Tanz Theater Musik Dozenten Shows Aktuell
TermineNewsPresseLinks
Presseberichte

Tanzschule zieht um

(22.10.2010 / Rheinische Post / Manfred Müchenig)

Erkrath (RP) Iris Graf verlässt die Brügger Mühle und unterrichtet ihre Schüler künftig im ehemaligen Einkaufszentrum Stahlenhauser Straße. Bald gibt es kürzere Anfahrtwege für die Tänzerinnen und Tänzer.
Iris Graf muss sich für ihre Tanzschule neue Räume suchen. Ihre Schülern Stephanie Dörner wird ab Januar oder Februar an anderer Stelle üben. RP-Foto: Achim Hüskes
Iris Graf muss sich für ihre Tanzschule neue Räume suchen. Ihre Schülern Stephanie Dörner wird ab Januar oder Februar an anderer Stelle üben. RP-Foto: Achim Hüskes

Während der Herbstferien sind die meisten Unterrichtsräume in den Schulen verwaist. Nicht so in der Schule für Musik, Tanz und Theater von Iris Graf in der Brügger Mühle. Hier wird auch in den Ferien fleißig trainiert. Schließlich werden am Wochenende drei Formationen und zwei Kleingruppen aus ihrer Schule bei den Deutschen Meisterschaften im Showtanz in Aschaffenburg antreten.

Um auch mit den Formationen unter Wettkampfbedingungen trainieren zu können, weicht Iris Graf mit ihnen häufig in die kleine Turnhalle des Gymnasiums Erkrath aus. Das wird schon bald nicht mehr nötig sein. Voraussichtlich ab Ende Januar wird sie mit ihrer Schule ins frühere Einkaufszentrum Stahlenhauser Straße umziehen. Statt des bisher 190 Quadratmeter großen Tanzraumes steht ihr dann ein 208 Quadratmeter großer Raum zur Verfügung, der aber vom Verhältnis Länge/Breite wesentlich besser für den Tanzsport geeignet ist.
Info

Iris Graf

Vor 22 Jahren hat Iris Graf die Schule für Musik, Tanz und Theater gegründet.

Die Qualität ihres Unterrichtes bestätigen zahlreiche Preise, die ihre Formationen und Kleingruppen regelmäßig bei Wettbewerben erzielen.

Am Wochenende starten drei Formationen und zwei Gruppen bei den Deutschen Meisterschaften im Showtanz in Aschaffenburg.

Demnächst zwei Tanzräume

Außerdem verfügt die Schule künftig über einen zweiten Tanzraum, er immerhin noch 105 Quadratmeter misst. Insgesamt stehen der Schule dann für den Unterricht in Tanz, Tanzmusik und Theater demnächst rund 630 Quadratmeter Raum zur Verfügung. Eine gewaltige Verbesserung gegenüber heute und erst Recht gegenüber dem früheren Domizil an der Heinrich-Hertz-Straße in Unterfeldhaus, wo der Tanzraum gerade mal 72 Quadratmeter groß war.

Bitte wählen Sie einen Pressebericht aus der Liste:

Schule Anfahrt Kontakt Impressum